Selbsthilfe-Wegweiser für Bremen und Umzu

MUT-TOUR Bremen (Selbsthilfegruppe)

  • Gemeinsames Gassi-Gehen für Menschen mit Depressionserfahrungen (auch ohne eigenen Hund)
  • Anonym und unverbindlich
  • In Bremen

In unseren Ortsgruppen kommen Menschen mit und ohne Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen zusammen. Die Gruppen bieten Raum für Austausch bei einer Tasse Tee oder um sich stressfrei gemeinsam draußen zu Fuß oder im Sommer vielleicht auch mit dem Rad zu bewegen und Spaß zu haben! Bei Interesse kannst Du Dich gerne bei uns melden. Oder du kommst einfach am jeweiligen Treffpunkt vorbei.

Verträgliche Hunde sind bei diesen Aktivitäten ebenfalls willkommen! Kommt einfach vorbei.

Wir freuen uns auf dich!


Kontaktdaten

Anschrift
MUT-TOUR Bremen

Telefon
 
Sprechzeiten
https://www.mut-tour.de/mach-mit/ortsgruppen/#1526625998800-d84d44bb-fcb9
Email
Andrea.Roosch@web.de, muttour-bremen@web.de (Kontakt für alle Angebote)
AnsprechpartnerIn
Andrea Roosch

Treffpunkte

Name
MUT-TREFF - Gemeinsames Treffen bei Tee und Gebäck 
Ort
Faulenstr. 31 / 28195 Bremen, Haus ist offen, bitte im 1. OG an der Glastür klingeln, Bremen-Mitte (barrierefrei)
Zeit
Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr (i.d.R. an jedem 3. Mittwoch im Monat)
Zielgruppe
Betroffene und Angehörige 
offen für
Alle 
Kontaktaufnahme
Anmeldungen sind nicht erforderlich!
Name
Spaziergang im Bürgerpark für Menschen mit und ohne Depressionserfahrung (Angehörige, Intetressierte, ebenso verträgliche Hunde) 
Ort
am Torfkanal (Port Piet) , Findorff (barrierefrei)
Zeit
Mittwoch 17.00 Uhr (ab November bereits um 15.30 Uhr!!) (I.d.R. an jedem 1. Mittwoch im Monat)
Zielgruppe
Betroffene und Angehörige 
offen für
Alle 
Kontaktaufnahme
Anmeldungen sind nicht erforderlich!

Beschreibung der Angebote: MUT-TOUR Bremen (Selbsthilfegruppe)

Der Ortsgruppe Bremen übergeordnet ist die Initiative MUT-TOUR, die vom gemeinnützigen Bundesverein Depressions-Betroffener und deren Angehörige, der "Deutsche DepressionsLiga e.V. getragen wird:

Die MUT-TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm auf Rädern, das seit 2012 durch Deutschland rollt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet: Bis dato radelten 102 Depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen in 23 Etappen im Zeltbetrieb 14.000 km durch die ganze Republik. Bei den alle zwei Jahre stattfindenden großen MUT-TOUREN finden in zahlreichen Städten Infostand- und Mitfahr-Aktionen statt, an denen lokale Vereine und Institutionen aus den bereichen Psychosoziales und Fahrrad ihre Angebote präsentieren.

Im Vergleich zur eigentlichen MUT-Tour geht es bei dieseb Ortsgruppenangebot nicht um Öffentlichkeitsarbeit, sondern um Bewegung und Miteinander unter Betroffenen und Interessierten.

Das Angebot gibt es seit 01.10.2013


Sie haben nicht das Passende gefunden?

Netzwerk Selbsthilfe
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Allgemeine telefonische Sprechzeiten:
Mo‐Fr 10‐13 | Mo+Do 14‐18 | Di+Mi 14‐16