Positionsanzeige. Sie sind hier: » Startseite  » Erkrankungen  » Nervensystemerkrankungen  » Parkinson Selbsthilfe Bremen 

Parkinson Selbsthilfe Bremen (Selbsthilfegruppe)

Selbsthilfegruppe für an Parkinson erkrankte Betroffene und Angehörige in Bremen und umzu

Kontaktdaten

Name
Parkinson Selbsthilfe Bremen
Bismarckstraße 161
28203 Bremen
Telefon
0421 - 69 69 55 74 (mit -AB) 
Sprechzeiten
Mittwoch 10:30 bis 12:00 h und nach Vereinbarung
Email
info@psbremen.de
AnsprechpartnerIn
  • Manfred Poek, Corinna Hahn, Bismarckstraße 161, 28203 Bremen, Telefon: 0421 - 69 69 55 74 (mit -AB)
  • Karlheinz Titkemeyer (Reha-Sport), Kontakt wie oben angegeben

Treffpunkte

Name
Betroffenen-Treff 
Ort
Bismarckstr. 161, 28203 Bremen, Bremen - Mitte
Zeit
Dienstag 15:30 bis 17:00 Uhr (jeden 1. Dienstag im Monat)
Zielgruppe
Die Gruppe ist auch offen für Nichtmitglieder
 
Betroffene 
offen für
Alle 
AnsprechpartnerIn
Hinweise
Die Gruppe ist dauerhaft fachlich angeleitet
 
Name
Angehörigen-Treff 
Ort
Bismarckstr. 161, 28203 Bremen, Bremen - Mitte
Zeit
Dienstag 17:00 Uhr (jeden 2. Dienstag im Monat)
Zielgruppe
Die Gruppe ist auch offen für Nichtmitglieder
 
Angehörige 
offen für
Alle 
AnsprechpartnerIn
Manfred Poek, Telefon: 0421 - 69 69 55 74, E-Mail: info@psbremen.de
Hinweise
Die Gruppe ist dauerhaft fachlich angeleitet
 

Beschreibung der Angebote: Parkinson Selbsthilfe Bremen (Selbsthilfegruppe)

Inhalt:

Wir sind eine unabhängige und gemeinnützige Selbsthilfegruppe, die am 15.12.2015 von ehemaligen Mitgliedern der Deutschen Parkinson Vereinigung gegründet wurde. Wir sind der Meinung, dass große Vereinigungen zu sehr mit Organisations- und Verwaltungsaufgaben beschäftigt sind und dabei der persönliche Kontakt zu den einzelnen Mitgliedern zu kurz kommt. Wir wollen versuchen einen engen Kontakt zu den Betroffenen aufzubauen um dadurch mehr auf die Bedürfnisse der einzelnen Betroffenen einzugehen. Forschung und Weiterentwicklung der Medizin sind zwar sehr wichtig, helfen dem aktuell Betroffenen aber wenig. Für ihn ist die Linderung seiner akuten Beschwerden entscheidend für mehr Lebensqualität.

Angebote
Die Selbsthilfegruppe hat sich zum Ziel gesetzt den Betroffenen und Angehörigen Halt zu geben und sich gemeinsam über die Krankheit auszutauschen und zwar durch:
-    Allgemeine Sprechstunden
-    Angehörigentreffen
-    Beratungsgespräche
-    Gemeinsames Frühstück
-    Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen
-    ReHa – Sport
-    Veranstaltung von Seminaren und Studienfahrten
-    Vorträge von Fachärzten, Therapeuten und „Parkinson“-Fachleuten

Ziele

Wir wollen die Betroffenen und Angehörigen betreuen und beraten um damit ihre Eingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft zu unterstützen. Gleichzeitig soll das Zusammengehörigkeitsgefühl und die gegenseitige Hilfsbereitschaft gestärkt werden. Damit wollen wir mehr Lebensfreude und letztlich mehr Lebensqualität für die Betroffenen und Angehörigen erreichen.  

Zielgruppe:
Parkinson - Betroffene und Angehörige (unabhängig vom Alter)

Wir sind zwar eine "junge" Selbsthilfegruppe, verfügen aber durch unsere bisherige Mitgliedschaft in anderen "Parkinson-Vereinen" über genügend Erfahrung auf diesem Gebiet.

Das Angebot gibt es seit 15.12.2015

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com


Bismarckstraße 161
28203 Bremen
Telefon
0421 - 69 69 55 74 (mit -AB) 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com