Positionsanzeige. Sie sind hier: » Startseite  » Erkrankungen  » Gefäßerkrankungen  » Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke  

Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke (Beratungsstelle)

Die Amputierten – Initiative e.V. / Gefäßkranke wurde 1991 als Bundesverband und damit als Dachorganisation, ins Leben gerufen als bundesweit einzige Institution, die sich um Arm- und Beinamputierte kümmert, regional, national und international.

Kontaktdaten

Name
Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke

Telefon
Tel: 030 - 803 26 75  
Sprechzeiten
Montags bis Freitags 9:00 - 15:00 Uhr
Internet
http://www.amputierten-initiative.de
Email
info@amputierten-initiative.de
AnsprechpartnerIn
Dagmar Gail, (Gründerin und Vorsitzende ), Telefon: Tel: 030 - 803 26 75

Beschreibung der Angebote: Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke (Beratungsstelle)

Die Amputierten – Initiative e.V. / Gefäßkranke wurde 1991 als Bundesverband, und damit als Dachorganisation, von den Betroffenen Dagmar Gail und Henry Ziemendorf († 1995) ins Leben gerufen als bundesweit einzige Institution, die sich um Arm- und Beinamputierte kümmert, regional, national und international.

Wir haben die Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke 1991 ins Leben gerufen, weil es nirgendwo in Deutschland Ansprechpartner für unsere vielschichtigen und komplexen Probleme gegeben hat.

Nach einer Amputation stürzt ein Bündel von Fragen auf den Amputierten ein:

  • Wie geht es weiter? Werde ich jemals wieder laufen können?
  • Wie werden sich partnerschaftliche und familiäre Beziehungen nach der Amputation entwickeln?
  • Werden Freundschaften den neuen Belastungen standhalten?
  • Lässt sich eine Integration ins Berufsleben ermöglichen?
  • Wird es gelingen, von der Gesellschaft voll akzeptiert zu werden?
  • Wie gestaltet sich die wirtschaftliche Situation?


Wir haben mit einem Erfahrungsaustausch begonnen und haben uns zu einer professionellen Beratungsstelle entwickelt,
die jährlich tausenden von Rat suchenden Menschen schnell und unkonventionell zur Verfügung steht.

Aus einem Team von Ehrenamtlichen und Festangestellten hat sich eine hoch qualifizierte Organisation entwickelt.

Das Angebot gibt es seit 1991

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com

Amputierten-Initiative e.V. / Gefäßkranke

Telefon
Tel: 030 - 803 26 75  

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com