Beratungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Zwangsprostitution - BBMeZ (Beratungsstelle)

Die Beratungsstelle BBMeZ ist in erster Linie eine Anlaufstelle für Frauen, die Opfer von Menschenhandel geworden sind. BBMeZ unterstützt die Betroffenen parteilich und unabhängig, und begleitet sie auf ihrem Weg.

Ebenfalls können sie sich an uns wenden wenn sie Fragen zum Thema Menschenhandel und Zwangsprostitution haben, oder mit Menschen in Kontakt stehen, bei denen ein Verdacht auf Menschenhandel besteht.

Kontaktdaten

Name
Beratungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Zwangsprostitution - BBMeZ
Blumenthalstraße 10
28209 Bremen
Telefon
0421-3496725 
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Internet
http://www.inneremission-bremen.de
Email
bbmez@inneremission-bremen.de bbmez@inneremission-bremen.de
AnsprechpartnerIn
  • Nicola Dreke, (Beraterin), Blumenthalstraße 10, 28209 Bremen, Telefon: 0421-3496725
  • Wiebke Lessin, (Beraterin), Blumenthalstraße 10, 28209 Bremen, Telefon: 0421-3496739

Beschreibung der Angebote: Beratungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Zwangsprostitution - BBMeZ (Beratungsstelle)

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com

Beratungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Zwangsprostitution - BBMeZ
Blumenthalstraße 10
28209 Bremen
Telefon
0421-3496725 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com