Positionsanzeige. Sie sind hier: » Startseite  » Soziales  » Ältere Menschen  » LAB (Lange aktiv bleiben) e.V.  

LAB (Lange aktiv bleiben) e.V. (Selbsthilfegruppe)

Die Begegnungsstätte LAB ist eine Freizeiteinrichtung für Ältere und Junggebliebene. Verschiedene Angebote im Bereich Sport, Kultur und Begegnung, aber auch Beratung rund um den Themenbereich "Alter" stehen zur Verfügung. Als Beispiel wird hier das Angebot "Probleme im Alltag" und der "Computerclub" vorgestellt.

Kontaktdaten

Name
LAB (Lange aktiv bleiben) e.V.
Hoppenbank 2-3 (im Stadtteilhaus St. Remberti)
28203 Bremen
Telefon
0421 32 60 49 
Sprechzeiten
Mo - Fr 10.00 bis 15.30 Uhr bitte auch auf AB sprechen
Internet
http://www.lab-bremen.de
Email
info@lab-bremen.de
AnsprechpartnerIn
Maren Wilkens, (Begegnungsstättenleiterin), Hoppenbank 2-3 (im Stadtteilhaus St. Remberti), 28203 Bremen, Telefon: 0421 32 60 49

Treffpunkte

Name
"Probleme im Alltag" 
Ort
LAB Begegnungsstätte,Hoppenbank 2-3, 28203 Bremen, Mitte (barrierefrei)
Zeit
Mo 10.15. bis 12.15 Uhr (2 + 4 Mo. im Monat)
Zielgruppe
Personen ab 60 Jahren
 
Betroffene 
offen für
Alle 
Hinweise
Die Gruppe ist dauerhaft fachlich angeleitet
Die Teilnahme kostet: kostenfrei
 
Name
„Alltagsgespräche“ 
Ort
Mitte
Zeit
Do. (1. Do. im Monat)
Zielgruppe
Diese Gesprächsgruppe richtet sich an Menschen, die interessiert an Kontakten mit anderen sind und den Austausch im gemeinsamen Gespräch schätzen.
 
Betroffene 
offen für
Alle 
Hinweise
Die Gruppe ist dauerhaft fachlich angeleitet
 

Beschreibung der Angebote: LAB (Lange aktiv bleiben) e.V. (Selbsthilfegruppe)

Jeder Mensch braucht von Zeit zu Zeit einen anderen, der ein offenes Ohr für ihn hat. Unser Gesprächskreis (angeleitet) bietet Ihnen einen „Gesprächsraum“, in dem sie sich über persönliche Themen austauschen können. Wir wollen uns zuhören, gegenseitig unterstützen und Mut machen.

Vor der Teilnahme an den Gruppen wird ein Vorgespräch geführt, in dem Sie Informationen zum Ablauf und zur Vorgehensweise innerhalb der Gruppe erhalten.

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com

"Probleme im Alter"
Hoppenbank 2-3 (im Stadtteilhaus St. Remberti)
28203 Bremen
Telefon
0421 32 60 49 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com