Angst-Selbsthilfegruppe Bremen-Gröpelingen (Selbsthilfegruppe)

Fachlich begleitete Gruppen für Menschen, die unter Panikattacken, Agoraphobie, sozialer Phobie, etc. leiden. Die Gruppen sollen dabei unterstützen, die Ängste zu bewältigen, Mut zu machen und zu sehen, dass man mit diesem Problem nicht alleine ist.

Kontaktdaten

Name
Angst-Selbsthilfegruppe Bremen-Gröpelingen
Bitte die Kontaktdaten der Selbsthilfegruppe bei der Kontaktstelle Netzwerk Selbsthilfe Bremen erfragen unter:

Netzwerk Selbsthilfe Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31,
28195 Bremen
Telefon
04 21 - 70 45 81
Telefax
0421 – 70 74 72
Sprechzeiten
Mo von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Di von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mi von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Do von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr von 10:00 - 13:00
Website
http://www.netzwerk-selbsthilfe.com
E-Mail
info@netzwerk-selbsthilfe.com

Beschreibung der Angebote: Angst-Selbsthilfegruppe Bremen-Gröpelingen (Selbsthilfegruppe)

Zur Zeit ist es nur eine Gruppe, es wird aber noch eine 2. Gruppe eingerichtet, die an einem anderen Tag stattfinden wird und es wird noch eine Angehörigengruppe eröffnet.

Die jetzige Gruppe besteht aus Männern und Frauen, für die Angst zum Problem geworden ist und die Gruppe besteht aus bis zu 8 Teilnehmenden und wird fachlich
begleitet.

Die Ängste der GruppenteilnehmerInnen bestehen z.B. aus:

-Panik (z.B. Herzrasen, Schwindel, Atemnot, Schweißausbrüche etc.)

-Angst, plötzlich umzukippen / in Ohnmacht zu fallen

-Angst vor Kontakt mit anderen Menschen oder zu reden oder essen vor Anderen

-Angst, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren (Bus, Bahn)

-Angst einkaufen zu gehen (im Laden an der Kasse in der Schlange zu stehen).

-oder es sind nach Schicksalsschlägen (z.B. Scheidung, Tod des Partners etc.) Lebensängste vorhanden.

Die Angst schränkt immer mehr ein, oft zieht man sich immer mehr zurück und gerät völlig in die Isolation. Nur in der eigenen Wohnung fühlt man sich noch einigermaßen wohl bzw. sicher.

Die Selbsthilfegruppe kann dabei helfen, wieder Mut zu machen, die Isolation zu überwinden, wieder soziale Kontakte zu finden, einen Austausch mit anderen Betroffenen zu ermöglichen und vor allem zu sehen, dass man nicht alleine mit diesem Problem ist. Außerdem gibt es Tipps, wie man mit seiner Angst besser umgehen kann bzw. Strategien zur Angstbewältigung, und es werden Entspannungsmethoden vorgestellt.

Das Angebot gibt es seit 2006

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com



Telefon
 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com