EKS Erwachsene Kinder suchtkranker Eltern / Erzieher (Selbsthilfegruppe)

Wir sind eine anonyme Gemeinschaft von Menschen, die in eine Familie oder Umgebung hineingeboren wurden, in der Abhängigkeit herrschte (stoffliche/nicht stoffliche Sucht). Wir sind eine "12-Schritte-Gruppe" nach dem Vorbild der Anonymen Alkoholiker.

Kontaktdaten

Name
EKS Erwachsene Kinder suchtkranker Eltern / Erzieher

Telefon
0421 - 223 864 95 
Sprechzeiten
Mittwochs 19:30 - 21:00 Meeting im Haus der Familie
Sonntags 18:30 - 20:00 Meeting im Haus der Familie
Freitags 19:30 - 21:00 "Schritte-Meeting" Ev. Matthias-Claudius-Gemeinde
AnsprechpartnerIn
Michel , Telefon: 0421 - 223 864 95

Treffpunkte

Name
EKS-Meeting (Mittwoch und Sonntag) 
Ort
Haus der Familie, Fehrfeld 7, 28203 Bremen, Bremen - Ostertor
Zeit
Mittwochs und Sonntags Mittwochs 19:30 - 21:00, Sonntags 18:30 - 20:00 (wöchentlich)
Zielgruppe
Alle, die in suchtkranken Verhältnissen aufgewachsen sind, also suchtkranke Eltern oder Erzieher hatten.
 
Betroffene 
offen für
Alle 
Hinweise
Die Teilnahme kostet: nichts
Die Sprache der Gruppe ist: deutsch
 
Name
EKS - "Schritte-Meeting" 
Ort
Ev. Matthias-Claudius-Gemeinde, Wilhelm-Raabe-Strasse 1, 28201 Bremen, 1. Etage, Bremen - Neustadt
Zeit
Freitags Freitags 19:30 - 21:00 (wöchentlich)
Zielgruppe
Alle, die in suchtkranken Verhältnissen aufgewachsen sind, also suchtkranke Eltern oder Erzieher hatten.
 
Betroffene 
offen für
Alle 
AnsprechpartnerIn
Astrid Mobil: 0176 - 280 11 413
Hinweise
Die Teilnahme kostet: nichts
Die Sprache der Gruppe ist: deutsch
 

Beschreibung der Angebote: EKS Erwachsene Kinder suchtkranker Eltern / Erzieher (Selbsthilfegruppe)

Wir sind Männer und Frauen, die in suchtkranken Familien aufwuchsen.
Wir haben gemerkt, dass viele unserer aktuellen Probleme noch immer mit unserer besonderen Kindheit zu tun haben.
In der Gruppe haben wir die Gelegenheit, über unsere Probleme und unsere Fortschritte zu sprechen, die gemeinsamen und unterschiedlichen Erfahrungen anderer zu hören und nach dem 12-Schritte-Programm zu arbeiten.
Die 12 Schritte sind ein Programm zur Genesung von Suchtstrukturen und wurden ursprünglich von den Anonymen Alkoholikern zusammen gestellt.

Wir arbeiten themenbezogen an unseren Schwierigkeiten, indem wir teilen "was sich damals ereignete", "wie es sich heute zeigt" und "was ich möglicherweise ändern kann".

Wir geben keine Ratschläge, wir fragen nicht, wir urteilen nicht.

Wir unterstützen und ermutigen uns gegenseitig auch durch telefonische Kontakte.

Sowohl unsere Anwesenheit im Meeting, als auch das worüber wir sprechen, unterliegt der Anonymität.
Wir sprechen uns nur mit Vornamen an. Wir behandeln alles vertraulich und erzählen nichts weiter.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, uns vom Schmerz der Vergangenheit zu lösen, um ein erfülltes Leben führen zu können und diese Botschaft an andere weiter zu geben, die noch leiden.

Das Angebot gibt es seit ca. 1995

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com



Telefon
0421 - 223 864 95 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com