Positionsanzeige. Sie sind hier: » Startseite  » Suche nach Selbsthilfe  » Schlagwortsuche  » Psychische Probleme 

Suche nach Psychische Probleme

Name
Agoraphobie Bremen e. V. (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Fedehören, Fedelhören, Gröpelingen 
Beschreibung
Verein mit angeleiteten Gruppen für Angst-, Panikstörungen, Borderline und für Angehörige
mehr Informationen
Name
Angehörigengruppe von psychisch kranken Menschen (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Bremen Mitte/ Viertel 
Beschreibung
Gesprächsgruppe, offen für alle Angehörigen von psychisch kranken Menschen für alle Fragen und Themen im Zusammenhang der psychischen Erkrankung des Angehörigen und deren Umgang.
mehr Informationen
Name
Arbeitsgemeinschaft der Angehörigen AANB e.V. Niedersachsen und Bremen (Selbsthilfegruppe und Beratungsstelle)
Beschreibung
In der Geschäftsstelle der AANB e.V. wird werktags von 10-13 Uhr eine telefonische Sprechstunde mit erfahrenen Angehörigen angeboten. Zusätzlich organisiert die AANB Konferenzen und Tagesveranstaltungen zu aktuellen Fragen und Entwicklungen
mehr Informationen
Name
Blaue Karawane e.V. (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Walle - Überseestadt, Walle Überseestadt 
Beschreibung
Die Blaue Karawane und das Cafe Blau wird getragen durch freiwillig Tätige, bietet Kurse in der Keramik, Bildhauerei, Malerei Trommel und Theater an, und ist Veranstaltungsort für Fortbildungen, Feiern und Vermietung etc.
mehr Informationen
Name
Eltern von schizophrenen und/oder psychotischen jungen Erwachsenen (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Bremen Mitte 
Beschreibung
Unsere Kinder sind 18 bis 40 Jahre alt. Es wurde "Schizophrenie" oder "Psychose" diagnostiziert. Zeitweilig treten Symptome wie Angst, Denkstörungen, Zwangsgedanken, evtl. auch Stimmenhören, paranoides und psychotisches Erleben
mehr Informationen
Name
GAPSY Gesellschaft für ambulante psychiatrische Dienste GmbH / Nachtwerk / Nachtcafé (Beratungsstelle)
Beschreibung
Die GAPSY bietet eine bedürfnisangepasste Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen an:ambulant 7 Tage in der Woche NACHTWERK / Nachtcafé: Nächtliche Telefonberatung für Menschen in psychischen Krisen, ab Montag, 12.12.2016 7 Nächte die Woche, Montag bis Sonntag von 21.00 bis 08.30 Uhr Tel. 0421 - 95 700 310Angebote der GAPSY sind: APP ( ambulante psychiatrische Pflege ) / Soziotherapie/ MBE ( multiprofessionelle Behandlungseinheit ) / Rückzugsräume / integrierte Versorgung bedürfnisangepasste Behandlung ( NAT )
mehr Informationen
Name
Gesprächsgruppe für Frauen mit Psychoseerfahrung (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Mitte/Viertel 
Beschreibung
Angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen mit Psychoseerfahrungen.
mehr Informationen
Name
Gruppe für Frauen mit Körperbildstörungen bei Essstörungen aber auch anderen psychischen Problemen (Selbsthilfegruppe und Beratungsstelle)
Stadtteil
Schwachhausen 
Beschreibung
Die Hintergründe der psychischen Problematik sollen mittels Austausch in der Gruppe besser verstanden werden und ein besseres Körpergefühl über Meditation, Achtsamkeitsübungen und weitere non-verbale Methoden trainiert werden
mehr Informationen
Name
Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. (Beratungsstelle)
Beschreibung
Wir bieten Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung, Suchterkrankung, Drogenabhängigkeit und geistiger Behinderung.
mehr Informationen
Name
Interkulturelle Frauengruppe der transkulturellen Sprechstunde der KBO (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Mitte 
Beschreibung
Die Frauengruppe wird von einer dipl. Sozialpädagogin geleitet und ist offen für türkischsprachige Frauen. In der Gruppe geht es nicht nur um Migrationserfahrungen, sondern um alles was damit verbunden ist (sowohl das was Gewinn gebracht hat als auch um die Schwierigkeiten). Migration ist eine Bereicherung, keine Krankheit, aber der Umgang und die Erfahrungen sind unterschiedlich. In der Gruppe geht es auch um psychische und körperliche Störungen. Die TN sind Expertinnen, die sich über Ihre Erfahrungen, die Möglichkeiten, den Umgang und weiteres austauschen. Die TN lernen und erfahren Lösungen und Wege von Gleichgesinnten und vorallem sehen sie, dass sie damit nicht alleine sind. Die Gruppenleiterinnen bieten Beratungen und Informationen an. Gleichzeitig achten sie auf den Datenschutz innerhalb der Gruppe. Sie erarbeiten Lösungsmöglichkeiten und nutzen verschiedene Methoden wie Beispielsweise Rollenspiele.
mehr Informationen
Name
Junge Menschen mit Depressionen (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
28195 Bremen (Innenstadt) 
Beschreibung
Wir sind eine selbstgeleitete SHG für junge Menschen mit Depressionen (bis ca. 30 Jahre).
mehr Informationen
Name
Junge Menschen mit Schizophrenie und junge Angehörige (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Bremen-Mitte 
Beschreibung
Eine Selbsthilfegruppe für junge Menschen von 18 - circa 40 Jahre, die entweder selber betroffen oder junge Angehörige von Schizophrenieerkrankten sind. Die Gruppe richtet sich an junge Menschen, die langfristig stabil und nicht in einem Akutzustand sind.
mehr Informationen
Name
KIPSY Kinder- und Jugendpsychiatrische Beratungsstelle des Gesundheitsamts Bremen (Beratungsstelle)
Beschreibung
Wir bieten Beratung und Unterstützung an bei allen kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbildern.
mehr Informationen
Name
KulturGärten (Selbsthilfegruppe)
Beschreibung
Der SelbsthilfeGarten für Menschen mit Angststörungen und Depressionen entsteht im Frühjahr 2015 im Rahmen des Projekts KulturGärten, initiiert vom Verein ÖkoStadt Bremen.
mehr Informationen
Name
radUP Selbsthilfe Theatergruppe (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Bremen Mitte 
Beschreibung
Theatergruppe für Junge Menschen (18-35) mit Psychischen Problemen die gerne Theaterspiele und Theaterübungen zusammen probieren wollen.
mehr Informationen
Name
Seelensprung - Selbsthilfegruppe für bipolar Erkrankte aus Bremen und Umzu (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Mitte 
Beschreibung
Erfahrungsaustausch über Krankheit, Ärzte, Medikamente, Hilfsangebote. Jede®  bringt ein, was er/sie möchte oder kann.Freiwilligkeit und Vertrauen sind Basis der Gruppe
mehr Informationen
Name
Selbsthilfe Bremerhavener Topf e.V. (Beratungsstelle)
Beschreibung
Die Selbsthilfe Bremerhavener Topf e.V. ist ein Zusammenschluss von Vereinen und Gruppen aus den Bereichen Gesundheit, Behinderung, Soziales, Senioren, Frauen und Kinder/Jugend. 
mehr Informationen
Name
Selbsthilfegruppe Angst und Depression im Bremerhavener Topf (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Bremerhaven-Mitte 
Beschreibung
Unsere Gruppe trifft sich wöchentlich zum Erfahrungsaustausch unter Betroffenen. Außerdem nehmen wir gemeinsam an kulturellen Veranstaltungen teil.
mehr Informationen
Name
Selbsthilfegruppe Soziale Phobie Bremen (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Innenstadt 
Beschreibung
Wir sind eine selbstorganisierte Gruppe von Betroffenen, die sich trifft, um über Probleme zu sprechen, die mit der sozialen Phobie verbunden sind, für gemeinsame Aktivitäten, um soziale Ängste abzubauen, zum Ausprobieren der sozialen Fertigkeiten.
mehr Informationen
Name
SHG für Frauen mit psychischen Gesundheitsproblemen (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
gröpelingen 
Beschreibung
Wir wollen es uns zusammen gut gehen lassen. Angst, Hilflosigkeit, Verletzlichkeit und Traurigkeit wollen wir mit Heiterkeit überwinden. Wir wollen üben, die eigenen Bedürfnisse zu erspüren und Selbstfürsorge ausüben. Mit Neugierde, gegenseitigem Vertrauen und Trost wollen wir neue Handlungsideen entwickeln. Mit den möglichen Schritten „Sprechen – Fühlen – Wünschen – Wollen – Handeln“ und im Einfach-so-sein wollen wir gemeinsam neue Wege suchen.
mehr Informationen
Name
SHG Messie-Syndrom (Selbsthilfegruppe)
Stadtteil
Mitte 
Beschreibung
Für Menschen mit "Messie-Syndrom" ausschliesslich für Betroffene, nicht für Angehörige
mehr Informationen
Name
Studentenwerk Bremen AöR, Psychologisch-Therapeutische Beratungsstelle (ptb) (Beratungsstelle)
Beschreibung
Studierende erhalten in den Beratungsstellen des Studentenwerks an der Universität, der Hochschule Bremen und der Hochschule Bremerhaven klärende Gespräche und eine Beratung bei studienbezogenen und persönlichen Fragen.
mehr Informationen
Name
Tagesstätte-Nord, Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen e.V. (Beratungsstelle)
Beschreibung
Die Tagesstätte Nord ist ein offenes Haus für psychisch beeinträchtigte Menschen aus der Region Bremen-Nord.Es ist nicht so leicht, mit einer psychischen Erkrankung seinen Alltag zu strukturieren oder nach einem Klinikaufenthalt wieder Fuß im gewohnten Umfeld zu fassen.Die Tagesstätte ist eine Anlaufstelle in Wohnortnähe. Hier kann man sich in einer entspannten und geselligen Atmosphäre mit anderen austauschen, Kaffee trinken, frühstücken und Mittag essen, an Gruppenaktivitäten und Ausflügen teilnehmen oder kleine Tätigkeiten übernehmen.Unsere Mitarbeiter haben ein offenes Ohr für Fragen und Wünsche, machen Mut, den eigenen  Fähigkeiten zu vertrauen und neue Dinge zu wagen.Die „Galerie“ der Tagesstätte ist ein offenes Atelier für psychisch beeinträchtigte und gesunde Menschen, für Künstler und solche, die es werden möchten.
mehr Informationen
Name
Therapie- und Krisenberatung für Frauen und Kinder e,V. (Beratungsstelle)
Beschreibung
Wir bieten Frauen und Mädchen unabhängige Beratung in schwierigen Lebenssituationen und die Vermittlung von Adressen und Kontakten
mehr Informationen
Name
Zeitungsinitative IRRTURM (Selbsthilfegruppe und Beratungsstelle)
Stadtteil
Liegnitzstraße 63 
Beschreibung
IRRTURM ist eine Redaktion, Menschen mit Krisen- und Psychiatrie-Erfahrung treffen sich, um selbst verfasste Texte, Bilder und Berichte über den Umgang mit psychischen Gesundheitsproblemen zu veröffentlichen. Das Ziel ist Austausch und Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen
mehr Informationen

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com


Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com