Positionsanzeige. Sie sind hier: » Startseite  » Lebensprobleme und Krisen  » Sterben / Trauer  » hospiz:brücke 

hospiz:brücke (Beratungsstelle)

Das hospiz:brücke ist ein Haus für schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase. In einer wohnlichen, familiären Atmosphäre wird eine individuelle palliativmedizinische,-pflegerische und- psychosoziale Begleitung sichergestellt.

Kontaktdaten

Name
hospiz:brücke
Lange Reihe 102
28219 Bremen
Telefon
0421-380240 
Sprechzeiten
Mo-Do 09:00-10:00 / 11:00-13:00 /15:00-16:00
Fr 09:00-10:00/11:00-13:00 /14:30-15:00
Internet
http://www.hospiz-bruecke.de
Email
m.foppe@hospiz-bruecke.de k.schnelle@hospiz-bruecke.de
AnsprechpartnerIn
  • Monika Foppe, (Hospizleitung), Lange Reihe 102, 28219 Bremen, Telefon: 0421-380240
  • Keris Schnelle, (stellvertretende Hospizleitung), Lange Reihe 102, 28219 Bremen, Telefon: 0421-380240

Treffpunkte

Name
Trauercafé 
Ort
hospiz:brücke, Lange Reihe 102, Walle (barrierefrei)
Zeit
Sonntag 15:00-17:30 (alle 2 Monate an einem Sonntag im Monat (Termine auf der homepage/tel. Abfrage))
Zielgruppe
Trauernde Menschen (nach Todesfall)
 
Betroffene und Angehörige 
offen für
Alle 
Hinweise
Die Gruppe ist dauerhaft fachlich angeleitet
Die Sprache der Gruppe ist: Deutsch
 

Beschreibung der Angebote: hospiz:brücke (Beratungsstelle)

Die Erfahrung zeigt, dass ein Zusammenkommen von Gleichbetroffenen als sehr unterstützend empfunden wird. Mit dem Angebot des Trauercafés möchte das hospiz:brücke dieses Bedürfnis aufgreifen und allen trauernden Menschen die Möglichkeit bieten, bei Kaffee und Kuchen andere Menschen zu treffen. Das Trauercafé findet in den Räumen des hospiz:brücke statt. Somit ist es kein gewöhnliches oder öffentliches Café, sondern ein geschützter Bereich für Trauernde. Das Trauercafé möchte Raum geben für Gespräche, für Trauer, für schmerzhafte Erlebnisse, aber auch für die frohen Erinnerungen und die Möglichkeit zum Kennenlernen schaffen. Die Moderation des Trauercafés übernimmt eine Trauerbegleiterin, die je nach Gruppengröße von erfahrenen Ehrenamtlichen unterstützt wird.

Um Anmeldung wird gebeten unter : 0421-380240 

Das Angebot gibt es seit Februar 2002

Nicht alle Gruppen haben ihre Daten für das Internet freigegeben.
Wenn Sie Ihr Thema nicht im Online-Wegweiser finden sollten, dann kontaktieren Sie uns gerne.
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V. - Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472 - E-Mail:info@netzwerk-selbsthilfe.com

hospiz:brücke
Lange Reihe 102
28219 Bremen
Telefon
0421-380240 

Der Selbsthilfe-Wegweiser ist eine Initiative des
Netzwerk Selbsthilfe - Bremen-Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 - 704581   Fax 0421 - 707472
E-Mail: info@netzwerk-selbsthilfe.com